NEWS BLOG SCHÜLER-BLOG HOME

Rapido-Finale 2019!

Die schnellsten Nachwuchssprinter des Jahrgangs 5 kommen auch in diesem Jahr aus unserer Schule. Beim RAPIDO-Finale 2019 in der Leichtathletikhalle an der Krochmannstraße gewannen die FiFa-Läufer erneut die Teamwertung.
Überragend die Leistung von Henrik (Jg. 2008), der die 30m im fliegenden Start in 3,95 Sekunden lief und damit die schnellste bisher jemals gelaufene Zeit erreichte. Kein Wunder: Selbst in der deutschen Bestenliste ist der Harburger Sprinter ganz vorne zu finden.
Zu Silber lief Teamkollege Frano, für den die Uhr bei 4,16 Sekunden im Jahrgang 2009 stehen blieb. „Das sind wirklich tolle Einzelleistungen. Aber um Teamsieger zu werden, bedarf es einer geschlossenen Mannschaftsleistung“, sagte Trainer Marcus Jung. Und die zeigten die FiFa-Sprinter. 13 Schüler schafften es in einem der vier Wertungsklassen unter die Top 20 und duften so beim Final-Wettkampf antreten. Zuvor absolvierten knapp 2000 Fünftklässler aus 18 Hamburger Gymnasien und Stadtteilschulen die Vorausscheidung an ihrer Schule. Damit war der RAPIDO-Wettbewerb des Hamburger Leichtathletik-Verbands wieder einer der größten Nachwuchs-Sprintcups Deutschlands.


« Zurück