NEWS BLOG SCHÜLER-BLOG HOME

News-Blog

Deutscher Meister im Cyclocross!

19. Januar 2020
Was ein Erfolg: Max aus der Sportklasse 8 fuhr bei den deutschen Cyclocross zu Gold. Doch damit nicht genug: Auch den Deutschland Cup und den regionalen Stevens-Cup sicherte sich Max.
Dabei begann in Albstadt (Baden Württemberg) alles mit einem Schreckmoment. Kurz nach dem Start rutsche Max aus der Pedale, verlor damit den Anschluss an die Spitzengruppe. Erst eine grandiose Aufholjagd schon in der ersten Runde sicherte ihm die Führung. Doch die Konkurrenz kam Meter um Meter näher, während dem FiFa-Schüler langsam die Kraft ausging. Am Ende aber reichte es und Max durfte jubelnd über den Zielstrich rollen.

Feierliche Spendenübergabe an das Kinder-Hospiz Sternenbrücke

15. Januar 2020
Für den guten Zweck: Dank einer erfolgreichen Tombola mit zahlreichen Losverkäufen auf dem Weihnachtsbasar konnte die Grundschulabteilung der Stadtteilschule Fischbek-Falkenberg nun dem Kinderhospiz Sternenbrücke einen Scheck in Höhe von 500 € überreichen. „Wir sind dankbar, dass es solche Einrichtungen für Kinder und deren Familien gibt und sind stolz darauf, das Kinder-Hospiz Sternenbrücke unterstützen zu können“, sagte Abteilungsleiterin Julia Kreutle bei der feierlichen Spendenübergabe an das Kinderhospiz. Christiane Schüddekopf, Pressesprecherin der Sternenbrücke dankte Kindern und allen beteiligten Lehrern für ihr großes Engagement.
Das Kinderhospiz Sternenbrücke bietet Kindern, Jugendlichen sowie deren Eltern und Geschwistern die Möglichkeit einer kraftschenkenden Erholungsphase. Ärzte, Pfleger und Pädagogen sind in der Sternenbrücke vor Ort, um die erkrankten jungen Menschen liebevoll zu pflegen und ihre Angehörigen zu begleiten – ihr Gefühl von Alleinsein und Isolation zu lindern und sie somit auch seelisch und körperlich zu entlasten.

Spuren im Schnee

08. Januar 2020
Um im Schnee richtig fit zu sein stehen die Langläufer der Sportklassen schon seit einigen Wochen auf Inlinern oder Skirollern und drehen in der Falkenberghalle ihre Runden. In diesem Jahr unterstütze erstmals auch Landestrainer Thorbjörn Käppler die FiFa-Läufer in der direkten Vorbereitung auf den Jugend trainiert für Olympia-Wettbewerb. In Finsterau (Bayrischer Wald) geht es in der Hamburg-Ausscheidung im Januar um die Teilnahme am Bundesfinale wenige Wochen später an gleicher Stelle.
Nachdem es im vergangenen Jahr erstmals in der Schulgeschichte mit der Teilnahme am Bundesfinale klappte, soll der Erfolg in diesem Jahr wiederholt werden. Neben neuem Material setzten die Trainer Marcus Jung und Mark Schepanski dabei auch auf die fachkundige Unterstützung von Käppeler.

Der Falkenberg im Zeichen der Bücher

07. Januar 2020
Im Zeichen des Buches stand der Standort Falkenberg beim diesjährigen Lesefest. Erstmals nahmen auch die Grundschüler der dritten und vierten Klasse am dem Spektakel teil.
Egal ob in der Turnhalle oder im Werkraum - an 30 Stationen überall in der Schule warteten spannende Aufgaben auf die Kinder. Dabei konnten sie sich in die Welt von Asterix und Obelix zurückversetzten, Märchen vorlesen lassen oder selbst schreiben. An einer Station galt es Logicals zu lösen, in einem anderen Klassenraum konnten aus alten Büchern Leseigel gebastelt werden. In der Sporthalle mussten sich die Schüler Buchstaben erklettern. „Wir hatten in diesem Jahr ein wirklich bereits und vielfältiges Programm“, sagte Organisatorin Joanna Lukaschewski.
Zuvor fand in der Pausenhalle der Lesewettbewerb der Sechstklässler statt. Zuvor wurden in internen Klassenausscheidungen die besten Leser bestimmt, die dann vor großem Publikum ihr Können präsentieren. Zunächst wurde aus einem selbst gewählten Buch vorgelesen. Danach zog sich die Jury zu einer ersten Beratung zurück, um die drei besten Vorleser für das Finale zu nominieren. Diese durften dann nochmals zwei Minuten aus einem vorher unbekannten Buch vorlesen. „Diesen Text konnten die Schüler im Vorwege nicht üben“, so Lukaschewski weiter. Groß war die Freude am Ende in der 6a. Ihr Kandidat siegte und wird nun die Schule auf Bezirksebene vertreten.

Weihnachtssingen der Grundschüler

20. Dezember 2019
Organisatorin Maria Terschluse wirkte erleichtert. Bei den zwei großen Grundschul-Weihnachtskonzerten in der Falkenberghalle hatte wieder einmal alles perfekt geklappt. Der Aufwand hatte sich einmal mehr gelohnt. Zufriedene Besucher, stolze Eltern und begeisterte Kinder verließen nach den Konzerten die Aula unserer Schule.
Neben den zahlreichen musikalischen Beiträgen, bei an denen fast alle Grundschüler der Schule beteiligt waren, galt der Dank der Organisatorin den Viertklässlern Marlene, Simion, Helen und Matilda. Sie führten als Moderatoren souverän durch das Programm, animierten das Publikum zum Mitsingen bei den gemeinsamen Weihnachtsliedern und kündigten die Auftritte der einzelnen Klassen und Chöre an.
Auch in diesem Jahr hatte Terschluse wieder ein buntes Programm mit ihren Kollegen aus der Grundschule zusammengestellt. „Die Beiträge waren gut gelungen und sehr vielfältig“, so das erleichternde Urteil der Organisatorin. Neben klassischen Weihnachtsliedern standen auch einige rockige Stücke auf dem Programm. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch Auftritte des Grundschulchors und des Young ClassX-Unterstufenchores unter der Leitung von Heike Gebauer.

Konzert unserer Grundschüler auf dem Harburger Weihnachtsmarkt

20. Dezember 2019
Mit einem großen Lebkuchenherz bedankte sich Mitorganisatorin Anne Rehberg von der WAGS nach dem Konzert unserer Grundschüler auf dem Harburger Weihnachtsmarkt. Seit nunmehr zwölf Jahren ist der Grundschulchor unserer Schule fester Bestandteil des Festprogramms auf der Bühne.
Auch in diesem Jahr waren die Kinder unter der Leitung von Maria Terschluse stimmgewaltig zu hören. Eifrig hatten sie dafür in der Schule geprobt. „Eltern und Kinder haben die tolle Stimmung auf dem Weihnachtsmarkt sichtlich genossen“, sagte Maria Terschluse.
Im Anschluss an den eigentlichen Auftritt vor dem Harburger Rathaus waren die Kinder noch beim offenen Singen dabei. Zusammen mit Peter Schuldt heißt es dann `Harburg singt`. „Das ist immer eine tolle Aktion, wenn alle Leute gemeinsam Weihnachtslieder anstimmen“, so Terschluse weiter.
Natürlich wird der Chor auch im kommenden Jahr Bestandteil des Festprogramms auf der großen Bühne bleiben. Ein Termin, den sich die Grundschuleltern sicher schon fest im Terminkalender eingetragen haben.

The Young ClassX Werkstattkonzert

13. Dezember 2019
Mehr als 200 SchülerInnen und der Grundschulchor werden in ihrem diesjährigen Werkstattkonzert am Mittwoch, den 18.12.2019 ab 19.00 Uhr in der Fischbeker Aula zeigen, woran sie in den letzten Monaten gearbeitet haben. Der Unterstufenchor mit den Chorschwerpunktklassen 5 und 6, der Mittelstufenchor der Jahrgänge 7-10 sowie SängerInnen aus der Oberstufe werden musikalisch aus dem Projekt The Young ClassX, das sein 10jähriges Jubiläum feiert, berichten. Neben Weihnachtliedern stehen Songs wie I’m so excited, Pricetag und Songs von Revolverheld, den Toten Hosen oder Rolf Zuckowski auf dem Programm, begleitet von einem Lehrerensemble mit Streichern, Flöte und Percussion und unterstützt von vielen Kollegen hinter den Kulissen.
Ein großer Teil unserer Schule ist also in Bewegung und in Aufregung.
Wir freuen uns, Sie beim Konzert als Gäste begrüßen zu dürfen und mit diesen vereinten Kräften quer durch unsere gesamte Schule stimmungsvoll die Weihnachts- und Ferienzeit einläuten zu dürfen.

Erste Sichtung für die neuen Sportklassen

09. Dezember 2019
Knapp 100 Viertklässler erschienen zur ersten Sichtung für die neuen Sportklassen an unserer Partnerschule des Nachwuchsleistungssports. Sie bewarben sich für eine der Profilsportarten Leichtathletik, Volleyball oder Triathlon sowie Fußball, Hockey oder Tennis. „Das war ganz schon voll. Doch wir sind inzwischen routiniert“, sagte Trainer Marcus Jung. Und so gab es von außen viel Lob für die professionelle und gute Organisation der Sichtung. Ein Lob, welches Jung gleich an seine Profilkinder der Klassen 7 bis 11 weitergab, die als Riegenführer oder Helfer maßgeblich für den geordneten und reibungslosen Ablauf sorgten.
Eine Entscheidung über die Zusammensetzung der beiden neuen Sportklassen fällt allerdings erst im Januar. Am 17.01.2020 haben ab 13.30 Uhr alle Kinder die Möglichkeit sich bei der Nachsichtung zu präsentieren, die die erste Sichtung zum Beispiel aus Krankheitsgründen verpasst haben. Erst danach benennen die Verbände in Absprache mit der Schule ihre Wunschkandidaten.

Triathleten beim KIDS CUP 2019 erfolgreich

09. Dezember 2019
Im ersten Jahr in die Erfolgsspur. Das gilt für unsere Triathleten beim diesjährigen KIDS-CUP, einer aus mehreren Wettbewerben bestehenden Rennserie. Gleich vier Pokale gewannen die Schüler des Sportprofils bei ihrem ersten Auftritt in der Gesamtwertung ihrer Altersklasse. „Ein Pokal war das Ziel, dass es am Ende gleich vier geworden sind, spricht für die guten Leistungen und die hohe Motivation der Kids“, sagte Trainer Martin Schulz. Doch damit nicht genug: Weitere Top-Platzierungen rundeten das gute Abschneiden ab. „Zwei Kinder haben die Podestplätze nur ganz knapp verpasst“, so Schulz weiter. Mit einer solchen Leistungsdichte sorgten die Profilsportler hamburgweit für Aufsehen.
Jannick sicherte sich bei den B-Schülern Rang zwei. Ebenfalls Silber gab es für Marie (Jugend B). Dritte Plätze erkämpften Felix (Schüler B) und Tessa (Schülerinnen B). Im Rahmen der großen Siegerehrung in Farmsen gab es aus den Händen von Jugendwart Andreas Rinke die begehrten Trophäen. Danach war dann noch ordentlich Zeit mit allen Teilnehmern des Cups zu feiern und sich auf die kommende Saison einzustimmen, die am 23.02.2020 mit einem Swim and Run beginnt.

Weihnachtliche Vorfreude

04. Dezember 2019
Der erste Advent ist vorbei, die Weihnachtszeit eingeläutet. Das heißt auch für unsere Grundschüler proben für das große Weihnachtskonzert am 10.12.2019 in der Falkenberghalle. Alle Grundschulklassen werden in der inzwischen geteilten Veranstaltung ihren großen Auftritt haben. Ab 16.30 Uhr treten die Vorschüler sowie die Klassenstufen 1 und 2 auf. Ab 18.00 Uhr sind dann die Dritt- und Viertklässler an der Reihe. Organisatorin Maria Terschluse ist sich sicher, auch in diesem Jahr ein buntes Programm zusammengestellt zu haben.
Seite: 1 2 3 4 5