NEWS BLOG SCHULLEITER BLOG HOME

Elternmitwirkung (Begriffe und Kurzbeschreibung)

Rechtsgrundlage: Hamburgisches Schulgesetz v. 16.4.1997 (HmbSG) in der Fassung vom 21.10.2010

Elternmitwirkung erfolgt bei der Erfüllung des Bildungs- und Erziehungsauftrags der Schule. Schule und Eltern arbeiten vertrauensvoll zusammen und informieren sich wechselseitig über die Entwicklung der Schülerinnen und Schüler. Notwendige individuelle Begleitrechte des Schulbesuchs sind die in § 32 HmbSG geregelten Informationsrechte, die sich aus dem Individualinteresse der Erziehungsberechtigten und der Schülerinnen und Schüler ergeben. Darüber hinaus bieten Klassenelternvertretung und Elternrat eine umfassende Mitwirkungsmöglichkeit, die sie auf sämtliche pädagogische und organisatorische Belange der Schule erstreckt. Nachstehend finden Sie einen Überblick über die Aufgaben und Verfahrensgrundsätze:

ELTERNRAT:

Aufgaben:
1. Information der Eltern über aktuelle Schulfragen u. bevorstehende wichtige Entscheidungen der Schulkonferenz.
2. Zusammenwirken mit Schulleitung, Lehrkräften und Schülerrat bei Erfüllung des Bildungs- u. Erziehungsauftrags der Schule.
3. Einsatz für die Belange der Schule in der regionalen Öffentlichkeit.

Wahl:
Wahlberechtigung und Wählbarkeit: Wahlberechtigt sind nur die KlassenelternvertreterInnen, bei Verhinderung die jeweilige Ersatzperson. Wählbar sind alle Eltern, nicht nur KlassenelternvertreterInnen; Eltern volljähriger Kinder sind weder wählbar noch wahlberechtigt; Amtszeit: 3 Jahre; Wiederwahl mögl.; bei Eintritt der Volljährigkeit während der Amtszeit als Elternratsmitglied bleibt das Mandat bis zum Ende der Wahlperiode bestehen.

KLASSENELTERNVERTRETUNG:

Aufgaben:
1. Pflege der Beziehungen der Eltern untereinander und der Eltern zu den jeweiligen Lehrkräften.
2. Vermittlung bei Meinungsverschiedenheiten.
3. Information der Eltern ü. Schulfragen.
4. Wahl des Elternrats.
5. Mitwirkung bei Erfüllung des Bildungs- u. Erziehungsauftrags.
6. Mitgliedschaft in der Klassenkonferenz.
7. Möglichkeit der Stellungnahme vor Zeugniskonferenz.

Wahl:
Pro Schulklasse 2 ElternvertreterInnen sowie 2 Ersatzpersonen jeweils spätestens 4 Wochen nach Beginn eines neuen Schuljahres.

SCHULKONFERENZ:

Mitglieder:
1. Schulleiter/in ( 1 )
2. Gewählte Mitglieder des Schülerrats ( 5 )
3. Gewählte Mitglieder des Elternrats ( 5 )
4. Gewählte Mitglieder der Lehrerkonferenz ( 5 )
5. eine Vertreterin oder ein Vertreter des nicht unterrichtenden Personals der Schule ( 1 )
( insgesamt an der Stadtteilschule: 17 stimmberechtigte Mitglieder )

Aufgaben u.a.:
Beratung und Beschlussfassung über alle wichtigen Angelegenheiten der Schule (oberstes Beratungs- u. Beschlussgremium der schulischen Selbstverwaltung):
Beschlussfassung mit 2/3 Mehrheit der anwesenden Mitglieder über das Schulprogramm u. Bewertung der Durchführung und des Erfolgs der pädagogischen Arbeit.
Beschlussfassung mit einfacher Mehrheit der anwesenden Mitglieder über Hausordnung, Grundsätze für Arbeitsgemeinschaften, Neigungsgruppen, Grundsätze für Elternmitwirkung im Unterricht u. bei Veranstaltungen, schulinterne Grundsätze für Klassenfahrten, Wandertage u. besondere Veranstaltungen.

Verfahrensgrundsätze:
Die Sitzungen der Schulkonferenz sind, soweit nicht über Personalangelegenheiten gesprochen wird, schulöffentlich.

Nützliche Anschriften und Internetverbindungen:
Den Elternratgeber, in dem viele nützliche und interessante Dinge zu Elternrechten, Klassenelternabenden u.v.m. stehen sowie eine Vielzahl anderer insbeondere für Eltern lesenswerter Broschüren und Informationschriften , können Sie über die Seiten der Behörde für Bildung und Sport bestellen oder hier im Internet einsehen:

Informationen für Eltern

Weitere nützliche Anschriften:

Elternkammer Hamburg

Hamburger Straße 31, 22083 Hamburg

Tel. 040/428633527

www.elternkammer-hamburg.de

Schülerinnenkammer Hamburg

Brucknerstraße 1, 22083 Hamburg

Tel. 040/428322634

www.schuelerkammer.de

Schulinformationszentrum

Hamburger Straße35, 22083 Hamburg

Tel. 040/426631933

www.siz.bsb.hamburg.de

Behörde für Schule und Berufsbildung

Hamburger Straße 31, 22083 Hamburg

Tel.040/42863-0

www.bsb.hamburg.de

Hamburger Bildungsserver

www.hamburger-bildungsserver.de

Hamburger Bildungspläne

www.bildungsplaene.bsb.hamburg.de