NEWS BLOG SCHULLEITER BLOG HOME

Schulregeln

Unsere Schule ist eine große Gemeinschaft. Sie ist ein Ort des Lernens und des Lebens für jeden Einzelnen.

Wir sind gemeinsam dafür verantwortlich, dass sich alle wohlfühlen und in Ruhe arbeiten und lernen können. Wir respektieren uns gegenseitig und gehen rücksichtsvoll und freundlich miteinander um. Wir lehnen Gewalt ab und verletzen uns weder mit Worten noch mit Taten. Wir sind fair, ehrlich und hilfsbereit. Wir gehen sorgsam mit dem Schuleigentum und dem Eigentum anderer um.

1. Hausrecht
 
Ich befolge die Anordnungen aller Lehrerinnen und Lehrer und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schule. Sie vertreten die Schulleitung in der Ausübung des Hausrechts.
 
2. Unterricht
 
Ich komme rechtzeitig zum Unterricht. Der Unterricht beginnt pünktlich.
Ich behandle meine Mitschülerinnen und Mitschüler respektvoll und achte ihre Interessen.
Ich löse Probleme im Gespräch.
Ich esse und trinke nach dem Stundenbeginn nicht mehr, es sei denn, es wird von Lehrerinnen und Lehrern ausdrücklich erlaubt. Gleiches gilt für das Kaugummikauen.
 
3. Ordnung und Sauberkeit
 
Ich sorge für Ordnung in den Räumen.
Ich sorge für eine saubere Umgebung und vermeide Müll.
Ich benutze Mülleimer.
 
4. Verlassen des Schulgeländes/Pausen
 
Ich bleibe während der Pausen auf den Pausenflächen und während der Schulzeit auf dem Schulgelände (gilt für Klassen 0-10).
Ich spiele Ball nur auf den erlaubten Flächen.
Ich werfe weder mit Gegenständen noch mit Schneebällen.
 
5. Handys und Unterhaltungselektronik
 
Ich lasse Mobiltelefone und Musikabspielgeräte ausgeschaltet und nicht sichtbar in der Schultasche. Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 dürfen diese Geräte ausschließlich in den dafür erlaubten Räumen einschalten und nutzen und dies nur in den großen Pausen und in den Freistunden.
 
6. Fahrräder und andere Fahrzeuge
 
Ich benutze keine Fahrzeuge auf dem Schulgelände.
Ich nutze die ausgewiesenen Stellplätze.
 
7. Weitere Regeln
 
Zigaretten, Alkohol und andere Drogen sind verboten.
Das Mitbringen und Benutzen gefährlicher Gegenstände ist verboten.
Das Fotografieren, Filmen und das Verbreiten von digitalem Eigentum anderer ist verboten.
 
8. Verstöße gegen die Schulregeln
 
Bei Verstößen gegen die Regeln folgen Maßnahmen. Das können auch Tätigkeiten im sozialen Bereich der Schule sein (vgl. §49 Hamburger Schulgesetz).
Wer Beschädigungen an oder in Gebäuden oder Einrichtungen verursacht, muss für die Beseitigung der Schäden aufkommen. Über die Art der Beseitigung entscheidet die Schulleitung.